über mich

Im Jahr 2000 lernte ich Reiki kennen und merkte sehr schnell, dass dies eine Methode ist, die mich fasziniert und inspiriert, bis heute.

Aufgrund einiger tiefgreifender Erlebnisse in meinem Leben fand ich die Idee spannend, diese Methode nicht nur bei mir selbst anzuwenden, sondern sie auch anderen Menschen anzubieten; zumal ich selbst festgestellt habe, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt als nur die Schulmedizin. Aus den eigenen Erfahrungen habe ich gelernt, dass die Kombination aus beidem sehr wichtig und gut ist.

Seit dem Jahr 2012 bin ich Reiki-Meisterin/Lehrerin und gebe dieses Wissen auch sehr gerne weiter.

Für alle Erlebnisse bin ich unendlich dankbar und möchte mich an dieser Stelle bei allen Unterstützern bedanken, die mich auf meinem Weg begleitet haben oder dies noch tun.

Ein weiterer Meilenstein ereignete sich im Jahr 2008. Ich lernte auf der Messe Reha-Care die Anwendungsmethode von Peter Hess® –Klangmassagen mit Klangschalen kennen und lieben. Obwohl ich damals noch keine Ausbildung in Klangmassagen absolviert hatte, habe ich Klangschalen erworben. Heute bin ich Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin und ich erweitere ständig mein Wissen und mein Equipment.

Ich liebe Klänge, auch weil ich selbst immer wieder erlebe, was sie mit mir machen und wie sie mich leicht und positiv werden lassen.
Deshalb absolviere ich auch ständig Klangseminare, die mich immer weiterbringen.

Für mich gibt es nichts Schöneres als mit Menschen in Verbindung zu treten und mich mit Reiki und Klang sowie meinem Wissen zur Verfügung zu stellen und gemeinsam mit den Menschen zu arbeiten. Und es regt meine Kreativität an, die ich sowohl bei Reiki als auch bei einer Klangmassage ausleben darf und kann.